Die norwegische Krone und der Coronavirus-Effekt

Wie beeinflusst die aktuelle Marktlage die NOK?
.

Mit der Ausbreitung des Coronavirus nehmen seine Auswirkungen auf Unternehmen auf der ganzen Welt weiter zu, insbesondere auf die Tourismus- und Reisebranche. Die Aktien- und Rentenmärkte haben in den letzten Wochen weltweit einen anhaltenden Ausverkauf erlebt. Parallel dazu hat Saudi-Arabien einen aggressiven Preiskampf begonnen, nachdem Russland Anfang dieses Jahres nicht zugestimmt hatte, die Ölförderung einzuschränken. Während die Ölnachfrage zusammenbricht, hat Saudi-Arabien angekündigt, die Produktion zu steigern

Die norwegische Krone (NOK) hat sowohl aufgrund der mit dem Coronavirus verbundenen Unsicherheit als auch aufgrund des Ölpreisdrucks stark abgewertet, da sie hauptsächlich als Proxy für Risikoaversion und Ölpreise gehandelt wird. Wir erwarten, dass der erste Faktor einen Monat lang herausfordernd bleibt und sich dann etwas verbessert. Allerdings können Maßnahmen zur Verringerung der Ausbreitung des Coronavirus zusammen mit den Auswirkungen des Preiskampfs zwischen Russland und Saudi-Arabien die Ölpreise über einen längeren Zeitraum niedrig halten.

.

Die Norges Bank senkte den Leitzins um 50 Basispunkte auf 1% und empfahl dem Finanzministerium, den antizyklischen Puffer der Banken zu entfernen, der eine weitere Form der Lockerung darstellt. Der Betrag, aus den Öl-Einnahmen (die in NOK notieren), wurde um 1,6 Mrd. NOK erhöht und unterstützt die Währung zusätzlich. Im Gegensatz zu anderen Ländern wie Schweden oder Dänemark ist es unwahrscheinlich, dass sie mit der Hilfe der Regierung zu einem negativen Zinssatz übergeht. Die Kombination dieser Faktoren, die von potenziell niedrigeren Ölpreisen dominiert werden, deutet darauf hin, dass die NOK gegenüber dem EUR immer noch abwerten kann, obwohl die Zentralbank vor aktiven Interventionen warnt. Langfristig halten wir jedoch an der Ansicht fest, dass die NOK aufgrund ihrer weitaus besseren Bilanz Aufwärtspotenzial hat.

Wie erfüllt Nordea die Kundenbedürfnisse im aktuellen Umfeld?
Mit einer Schuldenquote von unter 60% und einem Haushaltsüberschuss im letzten Monat ist Norwegen aus finanzieller Sicht eines der stärksten Länder überhaupt. Trotz der erwarteten Verlangsamung im Laufe des ersten Halbjahres stützt sich die norwegische Wirtschaft auf ein Aufwärtspotenzial, das zur Bewältigung der oben genannten makro-ökonomischen Schocks beiträgt.

Das Nordea Fixed Income-Sortiment umfasst zwei verschiedene Lösungen: den Nordea 1 – Norwegian Bond Fund und den Nordea 1 – Norwegian Short-Term Bond Fund, der als das Äquivalent mit niedriger Duration besser für Anleger geeignet ist, die nicht bereit sind, sich Zinsrisiken auszusetzen.

Der Nordea 1 – Norwegian Bond Fund und der Nordea 1 – Norwegian Short-Term Bond Fund investieren in Investment-Grade-Unternehmens- und Staatsanleihen. Letzterer investiert auch in Anleihen mit kürzerer Laufzeit wie variabel verzinsliche Anleihen und Commercial Papers.

Wie die folgenden Grafiken zeigen, konnten die Fonds im aktuellen Umfeld die Wertentwicklung ihrer Morningstar Vergleichsgruppe seit Jahresbeginn klar übertreffen.

Quelle: Morningstar Direct – © 2020 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 24.03.2020, EAA Fund NOK Bond. Wertentwicklung in NOK. Die dargestellte Wertentwicklung ist historisch; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Richtwert für zukünftige Erträge und Anleger erhalten möglicherweise nicht den vollen Anlagebetrag zurück. Der Wert der Anteile kann je nach Anlagepolitik des Teilfonds stark schwanken und wird nicht gewährleistet, es kann zu einem teilweisen oder vollständigen Wertverlust kommen. Ein Vergleich mit anderen Finanzprodukten oder Vergleichsindizes dient nur zu Informationszwecken.

Quelle: Morningstar Direct – © 2020 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 24.03.2020, EAA Fund NOK Bond – Short Term. Wertentwicklung in NOK. Die dargestellte Wertentwicklung ist historisch; Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Richtwert für zukünftige Erträge und Anleger erhalten möglicherweise nicht den vollen Anlagebetrag zurück. Der Wert der Anteile kann je nach Anlagepolitik des Teilfonds stark schwanken und wird nicht gewährleistet, es kann zu einem teilweisen oder vollständigen Wertverlust kommen. Ein Vergleich mit anderen Finanzprodukten oder Vergleichsindizes dient nur zu Informationszwecken.

Norway: Economic measures to tackle the Corona effect
https://e-markets.nordea.com/#!/article/56333/norway-economic-measures-to-tackle-the-corona-effect

Nordea Asset Management ist der funktionelle Name des Vermögensverwaltungsgeschäftes, welches von den rechtlichen Einheiten Nordea Investment Funds S.A. und Nordea Investment Management AB (“rechtliche Einheiten”) sowie ihrer jeweiligen Zweigniederlassungen, Tochtergesellschaften und/oder Repräsentanzen betrieben wird. Weiterführende Informationen zur Nordea 1 SICAV: Die genannten Teilfonds sind Teil von Nordea 1, SICAV, einer offenen Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, welcher der EG-Richtlinie 2009/65/EG vom 13. Juli 2009 entspricht. Bei dem vorliegenden Dokument handelt es sich um Werbematerial, es enthält daher nicht alle relevanten Informationen zu den erwähnten Teilfonds. Jede Entscheidung, in den Teilfonds anzulegen, sollte auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts, der Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) sowie des aktuellen Jahres- und Halbjahresberichts getroffen werden. Die genannten Dokumente sind in elektronischer Form auf Englisch und in der jeweiligen Sprache der zum Vertrieb zugelassenen Länder auf Anfrage unentgeltlich bei Nordea Investment Funds S.A., 562, rue de Neudorf, P.O. Box 782, L-2017 Luxemburg oder bei den jeweiligen länderspezifischen Vertretern bzw. Informationsstellen oder bei den berechtigten Vertriebsstellen erhältlich. Anlagen in Derivaten und Fremdwährungsanlagen können erheblichen Schwankungen unterliegen, die die Wertentwicklung der Anlage beeinträchtigen können. Anlagen in Schwellenländern sind mit einem erhöhten Risiko verbunden. Der Wert von Anteilen kann je nach Anlagepolitik des Teilfonds stark schwanken und kann nicht gewährleistet werden. Anlagen in von Banken begebenen Aktien oder Schuldtiteln können gegebenenfalls in den Anwendungsbereich des in der EU Richtlinie 2014/59/EU vorgesehenen Bail-in-Mechanismus fallen (d.h. dass bei einer Sanierung oder Abwicklung des rückzahlungspflichtigen Instituts solche Aktien und Schuldtitel abgeschrieben bzw. wertberichtigt werden, um sicherzustellen, dass entsprechend ungesicherte Gläubiger eines Instituts angemessene Verluste tragen). Angaben zu weiteren Risiken in Verbindung mit den genannten Teilfonds entnehmen Sie bitte den Wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), die wie oben beschrieben erhältlich sind. Nordea Investment Funds S.A. hat beschlossen, die Kosten für Research zu tragen, das heißt, diese Kosten werden von bestehenden Gebührenstrukturen (wie Management- oder Verwaltungsgebühren) gedeckt. Nordea Investment Funds S.A. veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlungen. Herausgegeben von Nordea Investment Funds S.A. 562, rue de Neudorf, P.O. Box 782, L-2017 Luxemburg, einer von der Commission de Surveillance du Secteur Financier in Luxemburg genehmigten Verwaltungsgesellschaft. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Anlageberater – er berät Sie als ein von Nordea Investment Funds S.A. unabhängiger Berater. Bitte beachten Sie, dass nicht unbedingt alle Teilfonds und/oder Anteilklassen in Ihrer Jurisdiktion verfügbar sind. Ergänzende Informationen für Anleger in Österreich: Informations- und Zahlstelle in Österreich ist die Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Am Belvedere 1, AT-1100 Wien, Österreich. Ergänzende Informationen für Anleger in Deutschland: Informationsstelle in Deutschland ist Société Générale S.A. Frankfurt Branch, Neue Mainzer Straße 46-50, DE-60311 Frankfurt am Main, Deutschland. Kopien der vorgenannten Dokumente stehen Ihnen auch hier zur Verfügung. Ergänzende Informationen für Anleger in der Schweiz: Der Schweizer Vertreter und Zahlstelle ist BNP Paribas Securities Services, Paris, Succursale de Zurich, Selnaustrasse 16, CH-8002 Zürich, Schweiz.Quelle (falls nicht anders angegeben): Nordea Investment Funds S.A. Alle geäußerten Meinungen sind, falls keine anderen Quellen genannt werden, die von Nordea Investment Funds S.A. Dieses Dokument darf ohne vorherige Erlaubnis weder reproduziert noch veröffentlicht werden und ist nicht für Privatanleger bestimmt. Es enthält Informationen für institutionelle Anleger und Anlageberater und ist nicht zur allgemeinen Veröffentlichung bestimmt. In diesem Dokument genannte Unternehmen werden zu rein illustrativen Zwecken angeführt und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der jeweiligen Werte dar.

Follow our latest posts